Kampfkunst


Kampfkunst
f art of self-defence; (Kampfsportarten) martial arts Pl.
* * *
Kampfkunst f art of self-defence; (Kampfsportarten) martial arts pl

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kampfkunst — Jasmine Simhalan bei einer Darbietung von Kalarippayat und Silambam Techniken Als Kampfkunst bezeichnet man jedes System, das Fertigkeiten und Techniken der körperlichen Auseinandersetzung mit einem Gegner formalisiert. Dabei kann es sich um… …   Deutsch Wikipedia

  • Kampfkunst — Kampfsport * * * Kạmpf|kunst, die: Kunst des Kämpfens mit bestimmten Techniken u. nach bestimmten Regeln …   Universal-Lexikon

  • Shaolin-Kampfkunst — Abbildung der Kampfkunst am Shaolin Tempel Als Shaolin Kung Fu (chin. 少林功夫, Shàolín Gōngfu, W. G. shaolin kung fu „Shaolin Fähigkeiten“), Shàolín Quánfǎ (chin. 少林拳法 „Shaolin Faust Fähigkeiten“) oder kürzer Shàolín Quan (kant. sil lum kuen… …   Deutsch Wikipedia

  • Shaolin (Kampfkunst) — Abbildung der Kampfkunst am Shaolin Tempel Als Shaolin Kung Fu (chin. 少林功夫, Shàolín Gōngfu, W. G. shaolin kung fu „Shaolin Fähigkeiten“), Shàolín Quánfǎ (chin. 少林拳法 „Shaolin Faust Fähigkeiten“) oder kürzer Shàolín Quan (kant. sil lum kuen… …   Deutsch Wikipedia

  • Chinesische Kampfkunst — Dieser Artikel handelt vom Sammelbegriff Wushu für alle chinesischen Kampfkünste. Für die auf den chinesischen Kampfkünsten beruhende, in China entwickelte, moderne Kampfsportart Wushu, siehe Wushu (Sport), für das Rollenspiel siehe Wushu… …   Deutsch Wikipedia

  • Vietnamesische Kampfkunst — Dies ist eine Liste von Kampfkünsten und Kampfsportarten. Während bei Kampfkünsten das möglichst schnelle Besiegen des Gegners mit allen Mitteln im Vordergrund steht, sind Kampfsportarten vor allem auf den Einsatz im reglementierten Umfeld… …   Deutsch Wikipedia

  • Historische Kampfkunst — Bild aus dem Codex Wallenstein: Fechter mit diversen Waffen. illustration eines Stichs mit dem „Halben Schwert“ gegen einen „ …   Deutsch Wikipedia

  • Arnis (Kampfkunst) — Arnis (span. arnés „Harnisch“) ist eine Form der philippinischen Kampfkünste und auch als Eskrima oder Kali bekannt. Die südostasiatische Kriegerkaste Maharlika führte es ursprünglich als Kriegskunst aus. Arnis war zudem noch eine Disziplin in… …   Deutsch Wikipedia

  • Form (Kampfkunst) — Eine Karateka demonstriert eine Einzelform auf einem Formwettkampf. Eine Form in den Kampfkünsten ist eine genau festgelegte Abfolge von Bewegungen – wie Angriffen, Verteidigungen und Gegenangriffen − die einen Kampf gegen einen oder mehrere,… …   Deutsch Wikipedia

  • Binh Dinh (Kampfkunst) — Binh Dinh ist eine Kampfkunst aus Vietnam. Sie ist auch bekannt als Tay Son Kung Fu oder als Vo Binh Dinh.[1] Binh Dinh kommt aus der vietnamesischen Provinz Binh Dinh. Historische Bedeutung erlangte die Kampfkunst 1773 im Rahmen einer Revolte in …   Deutsch Wikipedia

  • Innere Kampfkunst — Mit dem Begriff innere Kampfkünste (chin. 內家拳, Nèijiāquán, kurz neijia) werden einige Stile der chinesischen Kampfkünste bezeichnet. Der Begriff wird verwendet, um sich von den äußeren Stilen (chin. 外家拳, Wàijiāquán, kurz wiajia) abzugrenzen,… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.